Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung

...ist mit großem Abstand die beliebteste im Firmenbuch eingetragene Rechtsform. Durch die mit der GmbH-Reform 2013 verbundenen Neuerungen soll nach dem Willen des Gesetzgebers ihre Bedeutung nochmals zunehmen.

Für die rund 250.000 GmbH-GeschäftsführerInnen in Österreich (Tendenz ebenfalls steigend) gibt es im Gegensatz zum Gewerberecht weder fachliche Voraussetzungen für die Übernahme dieser Organfunktion noch eine einheitliche Aus- und Weiterbildung.

Diese Lücke wird nun durch den berufsbegleitenden Universitätslehrgang am Department für Wirtschaftsrecht und Europäische Integration geschlossen.

Im Rahmen der Module erwerben die TeilnehmerInnen jenes umfassende rechtliche Know-how, welches notwendig ist, die ständig zunehmenden Aufgaben einer Führungskraft, insbesondere eines GmbH-Geschäftsführers / GmbH-Geschäftsführerin und Vorstandes / Vorständin einer Aktiengesellschaft, im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen wahrzunehmen. Ein besonderer Schwerpunkt des Studiums liegt im Erwerb von Handlungskompetenzen für die Haftungsprophylaxe zur Vermeidung einer persönlichen Inanspruchnahme für Vermögensschäden.

Inhalte

Grundlagen desGmbH-Rechts

Einführung in die Rechtswissenschaft

Rechtliche Grundlagen einer GmbH; Rechtsstellung, Rechte und Pflichten des/der GmbH-Geschäftsführers / GmbH-Geschäftsführerin

Ausgewählte Schwerpunkte des Rechts der GmbH-Geschäftsführung

Grundlagen der strategischen Unternehmensführung

Rechts- und Wirtschaftsenglisch

Rechtliche Rahmenbedingungen beim Jahresabschluss von Kapitalgesellschaften; Sozialversicherungsrecht und Lohnverrechnung

Die steuerrechtliche Behandlung einer GmbH von der Gründung bis zur Liquidation; Verhalten in Krisensituationen

Spezialthemen der GmbH-Geschäftsführung

Wettbewerbsrecht, Wettbewerb und Marketing

Arbeitsrecht

Ethische Aspekte des Wirtschaftsrechts

Informationen

Zielgrunppen

GmbH-GeschäftsführerInnen

Potentielle GeschäftsführerInnen und Nachwuchsführungskräfte

LeiterInnen von Rechtsabteilungen

Selbständige UnternehmerInnen

Zum Lehrgang

Sprache: Deutsch

Start: Jährlich im März und Oktober

Studienorte: Der Zertifikatslehrgang findet abwechselnd in Krems (Sommersemester) und Innsbruck (Wintersemester) statt.

Abschluss

Zertifikat der Donau-Universität-Krems
Dauer: 1 Semester berufsbegleitend
ECTS-Punkte: 17 ECTS
Teilnahmegebühr: EUR 3.490,-

Zulassungsvorraussetzungen

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Qualitfikation, wie folgt: allgemeine Hochschulreife und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder bei fehlender Hochschulreife mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung und ein erfolgreiches Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleiterin oder dem Lehrgangsleiter.

Zulassungsvorraussetzungen

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Qualitfikation, wie folgt: allgemeine Hochschulreife und mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder bei fehlender Hochschulreife mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung und ein erfolgreiches Aufnahmegespräch mit der Lehrgangsleiterin oder dem Lehrgangsleiter.

Information und Anmeldung

Für Anfragen, nähere Informationen oder zur Anmeldung verwenden Sie bitte das Kontaktformular oder kontaktieren Fr. Angelika Höck über die unterhalb angeführte Kontaktinformationen.

KANZLEI FRITZ & SCHAUER

Palais Lodron, Maria-Theresien-Straße 7/II, A-6020 Innsbruck

Donau-Universität Krems. Die Universität für Weiterbildung.

Die Donau-Universität-Krems ist spezialisiert auf berufsbegleitende universitäre Weiterbildung und bietet exklusive Master-Studiengänge und Kurzprogramme in den Bereichen Medizin, Gesundheit und Soziales, Wirtschaft und Unternehmensführung, Recht, Verwaltung und Internationales, Bildung, Medien und Kommunikation sowie Kunst, Kultur und Bau. Mit mehr als 8.000 Sudierenden und 16.000 AbsolventInnen aus 90 Ländern ist sie einer der führenden Anbieter von Weiterbildungsstudien in Europa. Die Donau-Universität-Krems verbindet über 15 Jahre Erfahrung in postgradualer Bildung mit Innovation in Forschung und Lehre. Krems liegt in der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft Wachau, 80 km von Wien entfernt.